Nächste Aufführung

26. November 2017 um 16 Uhr im Theaterhaus Tor 6

Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Plätze reservieren

Endlich Ferien! Doch bevor Langeweile aufkommt, muss ein Spiel her – aber welches? Nicht den Boden berühren? Oder vielleicht ...immer geradeaus? Immer geradeaus! Das klingt irgendwie verrückt. Typisch für Charlie, so eine Idee kann auch nur von ihr kommen.

Ihre beiden Freundinnen, Toni und Rosa, müssen natürlich mit. Aber was ist mit Klara, Tonis nerviger kleiner Schwester? Auf die sollte sie doch eigentlich aufpassen. Egal! Im Morgengrauen schleichen die Drei aus der Stadt hinaus, nur gesehen von der Kioskbesitzerin. Und bevor ein Sturm durch die Straßen fegt sind sie auch schon raus aus der Stadt und mittendrin im Abenteuer.

Von den verschiedenen Orten der Reise, den Herausforderungen und Schwierigkeiten, Fantastischem und Aufregendem erzählt die Geschichte - und wo es für die drei Freundinnen manchmal schwierig wird, da kommt ihnen jemand zur Hilfe. Wer das nur ist? Die Damen am Kiosk sicher nicht. Die verfolgen das Geschehen aus der Ferne.

Herzlich Willkommen

KARIBU – die Bühne, das sind ungefähr 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 10- und 18 Jahren, die ganz verschiedene Schulen in Bielefeld und Umgebung besuchen. Sie alle verbindet ihre Begeisterung für den Zirkus und der Wunsch, mit ausdauerndem Training und viel Engagement ein Zirkusprogramm auf die Bühne zu bringen. Auf diese Weise begeistern sie ihr Publikum immer wieder neu für eine phantasievolle, farbenfrohe und schillernde Welt des Zirkus. Auf der Bühne zeigen sie ihre Freude an der Bewegung und die Lust an der gemeinsamen Herausforderung.

IMG 8583 KopieIMG 9304 KopieEine selbstgeschriebene Geschichte bildet dabei den Rahmen für ein buntes Programm aus Artistik, Schauspiel und Musik.
Nicht nur das Bühnenstück wird in jedem Jahr neu erarbeitet, auch die Gruppe der Artisten formiert sich zu Beginn eines jeden Jahres neu, um für eine Saison gemeinsam zu trainieren und aufzutreten. In diesem Jahr übernehmen die älteren Artisten die Anleitung und Unterstützung der Jüngeren und Neuen mit Hilfe von verschiedenen Trainerinnen und Trainer.

KARIBU – die Bühne, das sind ebenfalls vom Zirkusfieber angesteckte Eltern und viel ehrenamtlich Aktive im Hintergrund, die bei der Organisation, der Gestaltung der Kostüme, dem Bau der Requisiten, der Verpflegung bei den Intensiv-Trainingswochen oder bei den Auftritten und, und, und... unterstützend wirken.

Es ist für alle immer besonders schön und auch spannend zu sehen, wie sich unterschiedlichste Menschen mit vielfältigen Stärken und Fähigkeiten gemeinsam für eine Sache engagieren. So bunt wie die Gruppe der Aktiven, so bunt ist das Ergebnis auf der Bühne!


KARIBU – die Bühne ist das zentrale Projekt des Vereins „In Bewegung e.V.“ Der gemeinnützige Verein engagiert sich für Kinder und Jugendliche und fördert diese durch die Vermittlung von Bildung, Kunst, Kultur und natürlich auch Bewegung.